Cantaloupes

Sa, 20. September 2008
17.00 - 17.30 Uhr
Dreieinigkeitskirche

 

Cantaloupes

Hemau

Leitung Walter Joh. Hansch

Seit Oktober 1997 tritt der Chor unter dem Namen Cantaloupes (= "Zuckermelonen" oder "singende Wölfe") auf. Derzeit wirken knapp 30 aktive Sängerinnen und Sänger mit (Durchschnittsalter ca. 25 Jahre). Die Cantaloupes haben es sich zum Ziel gesetzt, vor allem a capella Literatur aller Stilepochen zu singen. Mehrere Konzerte im Jahr tragen diesem Ziel Rechnung. Dabei gibt es in ihrem Repertoire fast alles, von gregorianischem Choral über Klassik und Romantik bis Gospel, Pop und Rock. Jedes Mitglied hat langjährige Erfahrung in verschiedenen Chören und Ensembles, die meisten eine solide Ausbildung im Sologesang. Daneben werden auch Werke mit Orchester einstudiert. Highlights waren unter anderem 1998 eine Aufführung der Markuspassion von Reinhard Keiser, 1999 Konzerte mit drei großen Bachmotetten und im Sommer 1999 die Aufnahme einer "Bier-CD" für den Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband. Eine Multimediaproduktion der Oper "Der Mikado" von Sullivan öffnete 2001 neue Horizonte der Chorarbeit. 2002 wirkte der Chor bei der Produktion "Les Huguenots" im Theater Regensburg mit und 2003 wurde ein festliches Kirchenkonzert zum Thema "Paul Gerhardt und Friedrich von Spee" anlässlich der Bayerischen Landesausstellung in Amberg gesungen.

2004 war der bisherige Höhepunkt der Chorarbeit mit dem Auftritt beim Schlossfestival Thurn und Taxis mit Mahlers Symphonie der Tausend und mit dem gleichen Programm beim Abschlusskonzert der "Europischen Wochen Passau". Im Herbst 2004 gab es  noch ein Konzert in Bayreuth zu singen. 2005 stand neben Auftritten im Rahmen der 700 - Jahrfeier der Stadt Hemau die Mitwirkung bei Bach's Johannespassion in Regensburg auf dem Plan. 2007 wurde die 1000 - Jahrfeier in Hohenschambach zum bestimmenden Element der Chortätigkeit. Beim Konzert "1000 Jahre Kirchenmusik" im April konnte ein erster Meilenstein gesetzt werden. Mit der Krönungsmesse von Mozart im November bewiesen die Cantaloupes erneut ihre Klasse.

In der Hauptsache singen die Cantaloupes Konzerte in der näheren Umgebung, häufig in Breitenbrunn, Hohenschambach, auf dem Eichlberg oder dem Habsberg. Unter anderem verschiedene Pop-Programme, Operetten- und Liederabende, sowie Kirchenkonzerte mit unterschiedlichen Schwerpunkten neben jährlich 3 - 4  Weihnachtkonzerten. 2009 stehen schon wieder einige Einladungen für auswärtige Konzerte auf dem Terminplan, so z. B. für ein Konzert in der Stiftskirche Herrieden bei Ansbach.

Der volle Chorklang und die bestens ausgebildeten Solisten begeisterten bisher überall das Publikum.


<Zurück zur Übersicht

Konzert
Samstag, 20. September
17.00–17.30 Uhr
Dreieinigkeitskirche

Gospelgottesdienst
Sonntag, 21. September
10.00 Uhr
Maria Himmelfahrt, Sallern

Links
>www.cantaloupes.de